Folgende Spieler des FC UNS wurden entsandt:
Stefan Dettenweitz, Markus Nageler, Christian Pimperl, Hannes Totter, Maximilian Weber, Stefan Weber, Thomas Reisinger, Stefan Krenn, Richard Allmer, Julian Allmer und Christopher Schmid.

Es kam wie es kommen musste. UNSere zuletzt stark verbesserten Trainingsleistungen machten die Runde. So wurde nun die Mannschaft von „Steyr CF" auf UNS aufmerksam die nun extra ihr Trainingslager in Schieleiten abhielten, damit sie UNS zu einem Freundschaftsspiel einladen konnten. Scheinbar recherchierten sie sogar bezüglich des Termines, denn überraschenderweise hatten genau an diesem Tag (nach einigen kurzfristigen Absagen) dann doch 11 Spieler von UNS Zeit ihr fußballerisches Können zu zeigen. So trat man mit großen Hoffnungen die Reise nach Schieleiten an, schließlich waren wir heuer (mit Ausnahme des UNS-Turniers) ja noch „ungeschlagen". Auch bezüglich des Unparteiischen hat man keine Kosten und Mühen gescheut ein wahrlich großes Schiedsrichternachwuchstalent zu verpflichten, der - ohne vorgreifen zu wollen - dann mit Bravour dieses Spiel leitete.

Nach anfänglichen organisatorischen Problemen (mitten durch die wunderschön gepflegte Schlosswiese ist scheinbar nicht der beste Weg) fanden wir dann doch noch Platz und Gegner. Man einigte sich auf eine Spieldauer von 3 x 20 Minuten und schon hatte der souveräne Schiri die Partie angepfiffen. In den ersten Minuten beschränkte man sich auf gegnerisches Abtasten. Plötzlich führte der Gegner schnell mit 2:0. Wie sich später herausstellen sollte hat sich die aus 10 Spielern bestehende Mannschaft von Steyr mit 8 Spielern aus Wien und einem aus Zürich verstärkt. Scheinbar war die Herkunft aus „Steyr" ein Bluff um sie zu unterschätzen – Endstand 1. Drittel 2:0 für Steyr.

So wurde dann die 2. Halbzeit wesentlich konzentrierter begonnen und die Kombinationen funktionierten plötzlich sehr gut. So dauerte es nicht lange und Niagl gelang der Anschlusstreffer. Es folgten einige Stangenschüsse von UNS ehe wir dann 5 Treffer innerhalb von knapp 10 Minuten erzielten. Gratulation an dieser Stelle auch an Weber Max mit seinem Premierentreffer für UNS. Endstand 2. Drittel 6:2 für UNS.

Anpfiff zum 3. Spieldrittel. Nun ging es ständig hin und her. Glücklicherweise spielte UNSer Tormann Detti in Überform. Das lag aber wohl hauptsächlich daran, dass die Zuschauer zu 100 % weiblich waren, was für ihn anscheinend sehr motivierend wirkt. Der Gegner kam allerdings trotzdem noch einmal ergebnismäßig näher heran und es wurde etwas hektischer. Gottseidank hatte der Referee aber auch vor allem in diese Phaser die Partie absolut im Griff. Konsequent ließ er die Vorteilsregel gelten. Auch Fehler gestand er sich stets ein wie zB: „von so weit hinten kann ich das ja nie sehen...". So sammelte er beiden Teams punkte Ehrlichkeit Pluspunkte was sich wiederum positiv auf die allgemeine Fairness im Spiel auswirkte. Endstand 8:6 für UNS. Der FC UNS feierte somit wieder einen grandiosen Sieg – nächste Anfragen von „internationalen" Hobbyteams können somit folgen...

PS: Ein Dankeschön nochmal an dieser Stelle für die Mannschaft „Steyr CF" für die Einladung.

Torschützen FC UNS: Krenn Stefan 4, Weber Stefan 2, Weber Max 1, Nageler Markus 1

Termine

26Okt
26 Okt 2019
15:00 -17:00 Uhr
Funcourt-Training
22Feb
22 Feb 2020
08:00 -22:00 Uhr
22. Hobbyfußball-Turnier

Mitglied des Monats

Luegger Kevin

Luegger Kevin

Trainingskaiser Sommersaison 2019!

- VIRTVS HONOR GLORIA -

Login

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com